Wie kann ich eine Erinnerung für die Termine hinzufügen?

HINWEIS: Solltet ihr die Kalender auf eurem Android-Endgerät ebenfalls über Google Kalender hinzugefügt haben, gilt die Anleitung natürlich auch dafür.

Diese Anleitung zeigt euch, wie ihr nachträglich ganz einfach eine Benachrichtigungsfunktion für einzelne Kalender hinzufügen könnt.

Schritt 1

Kalender auswählen
Wählt den gewünschten Kalender aus der Liste aus und klickt auf "Benachrichtigungen bearbeiten"

Schritt 2

Erinnerung einfügen
Nun müsst ihr noch wählen, ob ihr eine Benachrichtigung auf dem Gerät selbst sehen wollt oder eine E-Mail verschickt werden soll. Auf dem PC geht die Benachrichtigung nur, wenn der Google Kalender geöffnet ist.

Ihr könnt im zweiten Schritt selbstverständlich sowohl eine E-Mail, als auch die Benachrichtigung hinzufügen.

Ein Setzen der Benachrichtigungseinstellungen im unteren Bereich der Seite empfehlen wir nicht. Es kommt relativ oft vor, dass wir Termine anpassen. Das passiert zwar nur einmalig, kann aber bei mehreren Kalenderabos störend sein.

Warum haben wir die Erinnerungsfunktion überhaupt standardmäßig deaktiviert? Weil es bei vielen Kalenderabos ansonsten alle paar Minuten eine Meldung gibt. Viele Nutzer haben 10 Kalender und mehr eingebunden. Da reicht in der Regel der Blick auf die Tagesagenda, um alles im Blick zu behalten.

Hinterlasse eine Nachricht