Champions League weiter bei Sky, ZDF geht leer aus

Die Übertragungsrechte der UEFA Champions League ab der Saison 2018/19 sind vergeben. Sky sicherte sich die Rechte und lizenziert auch an DAZN. Nur wenige Free-TV-Übertragungen denkbar.

Sky Logo
©Sky

Die Champions League wird in der kommenden Spielzeit vorerst zum letzten Mal auch im ZDF zu sehen sein. Ab der Saison 2018/19 bis 20/21 ist die Königsklasse des Fußballs komplett im Pay-TV aufgehoben. Sky zeigt weiterhin ein Großteil der Spiele live. Dazu gibt es für den Streamingdienst DAZN eine Sublizenz, die ebenfalls Live-Übertragungen erlaubt. Auch wenn es seitens Sky noch keine genauen Infos zur Aufteilung der Spiele gibt, veröffentlichte der stets gut informierte Blogger Kai Pahl auf allesaussersport.de schon einige Details.

Demnach wird Sky alle Spiele in der Konferenz, sowie ca. 34 Live-Spiele zeigen. Bei DAZN wird es dagegen keine Konferenz, dafür aber rund das dreifache an Live-Spielen geben. Weitere Details könnt ihr dem Link entnehmen. Fest steht damit also, dass ein alleiniges Abo eines Anbieters nicht mehr reichen wird, um alle Spiele frei nach Wahl live zu verfolgen. Zudem berichtet allesaussersport.de, dass auch eine deutsche Konferenz nicht mehr möglich sei, da von den Spielen in der Konferenz nur maximal 30 Minuten pro Spiel gezeigt werden darf. Zudem gibt es bei der Wahl der Übertragung von Einzelspielen weitere Regeln untereinander. Lediglich Halbfinale und Finale sind demnach bei beiden Sendern zu sehen. Die WirtschaftsWoche will zudem erfahren haben, dass Sky sich auch vorstellen kann, einige Spiele auf dem Free-TV-Sender Sky Sport News HD zu zeigen. In der abgelaufenen Bundesliga-Saison machte man bereits von diesem Recht gebrauch. Offiziell wird dies jedoch dementiert.

Fest steht also nur, dass es für die Fußball-Fans künftig nicht einfacher wird. Will man die volle Flexbilität, werden offenbar zwei Abos benötigt. Die endgültige Bestätigung seitens Sky bzw. DAZN steht allerdings noch aus. Es kann noch bis ins nächste Jahr andauern, bis die genaue Verteilung klar ist und ein gemeinsamer Plan für die Ausstrahlung präsentiert wird.

Logo: ©Sky International AG

Hinterlasse eine Nachricht