DFB-Pokal: Auslosungen zu festen Terminen

Für die Auslosungen im DFB-Pokal gibt es ab der kommenden Saison einen festen Rahmen. Die Auslosungen finden Sonntags nach einer Pokalrunde im Fußballmuseum in Dortmund statt.

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund am Abend
Foto: ©DFM/Hannappel

Vor dem DFB-Pokalfinale in Berlin am Samstag hat der Deutsche Fußball-Bund bekanntgegeben, dass die Auslosung der einzelnen Pokalrunden künftig einen festen Termin haben wird. In der ARD werden die Spiele nach einer Pokalrunde am Sonntagabend um 18.00 Uhr im Rahmen der Sportschau zu sehen sein. “Mit dem neuen Format kommen wir den Wünschen vieler Fußballfans nach und werten gemeinsam mit der ARD die Pokal-Auslosungen weiter auf”, so DFB-Mediendirektor Ralf Köttker. Vor allem die späten Ziehungen direkt nach einer Pokalrunde hatten für Kritik gesorgt. Durch Verlängerungen und Elfmeterschießen rückten diese oft bis nach 23.00 Uhr.

Mit der neuen einheitlichen Zeit können sich Fans und Vereine auf einen festen Termin vorbereiten. Den ersten können sich Zuschauer bereits im Kalender markieren. Am 11. Juni 2017 findet die Auslosung für die erste Pokalrunde 2017/2018 statt. DFB-Präsident Reinhard Grindel wird die Ziehung in der ARD leiten. Am 20. August folgt die Auslosung für die zweite Runde. Ab dem Viertelfinale werden auch die Partien des DFB-Pokal der Frauen in diesem Rahmen gezogen.

Der DFB-Pokal 2017/2018 startet am 11. August 2017 mit der 1. Hauptrunde. Spätestens nach der Auslosung der 1. Hauptrunde liefert Wann-is-was.de wie gewohnt den passenden iCal-Feed mit allen Terminen des DFB-Pokal.

Hinterlasse eine Nachricht