TV- und Streamingrechte im Sport einfach und übersichtlich aufbereitet

Es ist nicht ganz einfach den Überblick zu behalten, auf welchem TV-Sender welche Fußballliga, Rennserie oder US-Sportart übertragen wird. In der kommenden Fußball Bundesligasaison 2017/2018 wird es für die Zuschauer noch etwas komplizierter. Daher haben wir für euch einmal alle bekannten TV-Rechte zusammenzutragen und in Tabellen für Fußball, Motorsport und US-Sport zusammengetragen.

Kameramann bei der WEC in SpaDie Tabellen sollen euch einen schnellen Überblick geben, auf welchem Sender oder wo im Netz ihr euren Lieblingssport verfolgen könnt. Dabei listen wir, soferm vorhanden, auch die offiziellen Livestreams der Sportarten auf. Dass eine Übersicht nötig ist, wissen vor allem die Fußball-Fans. Bereits in der gerade auslaufenden Saison mussten sich Fans der Premier League umstellen und zu DAZN wechseln, wollten sie in Deutschland die englische Top-Liga verfolgen. In der kommenden Saison stehen auch einige Veränderungen in der Fußball Bundesliga an. Mit Eurosport kommt ein Sender dazu, der künftig vereinzelte Spiele live zeigen wird. Dies aber vornehmlich im Pay-TV, auf Eurosport 2.

Infos über Laufzeit und Livestreams

Für Motorsport-Fans ist die Situation oft noch viel chaotischer. Eine Vielzahl an TV-Sendern verfügen über Rechte an unterschiedlichsten Rennserien. Glücklicherweise bieten Serien wie die Rallycross-WM, Blancpain GT Series oder ADAC GT Masters auch kostenlos zugängliche Live-Streams an. Wir haben euch die Anbieter und Links zu den Streams direkt mit in die Tabellen gepackt. Wenn sie kostenpflichtig sind, ist dies ebenfalls angegeben.

Möchte man als Fan ein Abo bei Sky, DAZN oder Co. abschließen, möchte man natürlich auch wissen, wie lang die Sportart überhaupt auf dem Sender zu sehen ist. Daher haben wir auch immer versucht anzugeben, wie lang die Rechte bei einem Anbieter oder Sender liegen. Diese Angaben versuchen wir so gut es geht zu pflegen. Bei vielen Ligen und Sportarten haben wir vergeblich Infos gesucht. Wir hoffen aber, dass ihr so zumindest das Wichtigste erfahrt, bevor ihr ein langfristiges Abo abschließt.

Sollten euch Fehler in der Übersicht auffallen oder solltet ihr noch Ergänzungen haben, postet es gerne in den Kommentaren unter den jeweiligen Listen und tauscht euch untereinander aus. Wir prüfen eure Angaben und aktualisieren die Listen, wenn es etwas neues gibt.

News zu Sportrechten im TV und Internet

Zeitgleich ist die Veröffentlichung der TV-Sportrechte für uns auch ein Startschuss. Denn Wann-is-was.de möchte euch ab sofort auch in mit Informationen rund um TV- und Streamingrechte versorgen. Gibt es neue TV-Deals großer Sportarten oder Ligen, werden wir darüber berichten. Aktuell warten wir z. B. sehnlichst auf die Entscheidung der UEFA, was die Fußball Champions League Rechte ab der Saison 2018/2019 angeht. Schaut also in Zukunft öfter mal bei uns vorbei und behaltet auch unsere Facebookseite im Auge, um nichts zu verpassen.

Hinterlasse eine Nachricht