Zahlen aus 2016: Das waren die beliebtesten Kalender

Das Jahr 2016 ist hinter uns und damit auch ein weiteres erfolgreiches Jahr für Wann-is-was.de. Die steigende Anzahl angebotener iCal Feeds hat sich auch auf die Download- bzw. Abonennten-Zahlen der Kalender niedergeschlagen. Welche Kalender die beliebtesten waren, zeigen wir euch hier.

Das Sportjahr 2016 stand im Zeichen zweier großer Sportveranstaltungen. Zum einen war da die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, zum anderen die Olympischen Sommerspiele in Brasilien. Wenig überraschend gehörten diese iCal-Feeds 2016 zu den beliebtesten. Während der EM iCal ganz klar auf Platz eins lag, belegte der Olympia iCal Rang vier.

Ein Nachteil des Olympia iCals war ganz klar die fehlende Vollständigkeit. Damit war ich selbst sehr unzufrieden. Die schier übermächtige Anzahl an Veranstaltungen hat dazu geführt, dass nicht mehr alles rechtzeitig eingetragen werden konnte. Zu den nächsten olympischen Spielen muss daher eine andere Lösung her. Ein Kalender mit ausgewählten Veranstaltungen wird es nicht mehr geben.

Der Kalender für die Fußball-Europameisterschaft konnte deutlicher gar nicht vor allen anderen Kalender liegen. Knapp über 70.000 Menschen nutzten den iCal Feed, um sich während der EM über die genauen Anstoßzeiten und Paarungen der K.O.-Runde auf dem Laufenden zu halten. Da die anderen Kalenderfeeds aktuell auf Abo-Zahlen im vierstelligen Bereich kommen, haben wir den EM-Kalender aus der folgenden Grafik mit den Top 15 Kalendern 2016 herausgelassen. Ihr seht also nur die verbleibenden Plätze 2 bis 15.

Beliebteste iCal Feeds 2016

  • Anzahl von iCal Abonennten

Bei der Formel 1 ist der Kalender mit Qualifying und Rennen also etwas beliebter als der Komplettkalender mit allen Trainingssitzungen. Gut dabei ist auch der erstmals angebotene Biathlon-Kalender im Wintersport-Bereich.

Wir können also insgesamt auf ein sehr gutes Jahr 2016 zurückblicken und haben hoffentlich vielen von euch geholfen, den Überblick zu behalten. Ich hoffe sehr, dass auch in diesem Jahr weitere Kalender und weitere freiwillige Helfer zu uns stoßen und uns helfen. Je mehr hier mit anpacken und einen Teil beisteuern, desto mehr Sportfans können wir glücklich machen.

Falls es zeitlich bei euch für eine Mitarbeit nicht reicht, ihr euch aber dennoch bedanken wollt, spendiert uns einfach einen Kaffee. 2016 haben 18 Personen diese Möglichkeit genutzt, bei denen ich mich herzlich bedanken will. Ihr seht aber, dass zu den über 70.000 die etwa den EM iCal Feed genutzt haben, noch etwas Luft ist;) Wir nutzen das Trinkgeld, um das Angebot hier refinanzieren zu können. Wie ihr uns sonst noch unterstützen könnt erfahrt ihr hier

Euch allen ein schönes und spannendes Sportjahr 2017!

Beste Grüße
Dennis

Hinterlasse eine Nachricht